DIN EN ISO 9001:2000 ZERTIFIKAT: 01 100 041259
deutschenglish

Wasserschutzgebiete

Wasserschutzgebiete werden auf Grundlage des DVGW-Regelwerks, Arbeitsblatt W 101, bemessen.
Basierend auf den  nötigen Untersuchungen zur Beurteilung der Wasserfassungen selbst sowie der
Einzugsgebiete (Quellschüttungsmessungen/Pumpversuche, Grundwasseranalytik, ggf. Niederbringung von Grundwassermessstellen und / oder Durchführung von Markierungsversuchen, GW-Modellierung) werden Wasserschutzgebietsvorschläge erarbeitet und die Unterlagen im wasserrechtlichen Verfahren erstellt.

Auf Wunsch ist die Vorstellung des Wasserschutzgebietes bei öffentlichen Erörterungsterminen möglich.

Bilder in Bearbeitung