DIN EN ISO 9001:2000 ZERTIFIKAT: 01 100 041259
deutschenglish

 

Referenzliste der hydrogeologischen Projekte

 
Auftraggeber
Tätigkeit / Inhalt / Aufgabenstellung
 

Gemeinde Birkenau

  • Erstellung eines Wasserversorgungskonzeptes für die Gemeinde Birkenau mit den Gemeindeteilen Birkenau, Nieder-Liebersbach, Reisen, Mumbach, Kallstadt und Löhrbach, einschließlich Durchführung von Abflussmessungen zur Grundwasserbilanzierung
  • Unterkellerung im Baugebiet "Auf der Aue": Ausschreibung und hydrogeologische Betreuung der Bohrung von neun Grundwassermessstellen, Erstellung von GW-Gleichenplänen, Stellungnahme
  • Hydrogeologische Betreuung der Sanierung der Quelle I Hornbach
 

Markt Elsenfeld

  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung bei der Erstellung von acht Grundwasser-
    messstellen im Quartär / Buntsandstein und
     bei der Durchführung eines Dauer-
    pumpversuches in den Brunnen I - III in Elsenfeld
  • Durchführung von Sondierbohrungen
  • Erstellung eines Grundwassermodells
  • Hydrogeologisches Basisgutachten, Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung
    eines gemeinsamen Wasserschutzgebietes Elsenfeld und zur Entnahme von Grundwasser
    aus den Brunnen I - III
  • Sanierung Tiefbrunnen TB II
 

Markt Eschau

  • Hydrogeologisches Gutachten zur Wasserversorgung des Marktes Eschau
  • Durchführung eines Markierungsversuchs im Einzugsgebiet der "Judenquelle" Hobbach
  • Sanierung des Tiefbrunnens "Wildensee": Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
  • Niederbringung einer Versuchsbohrung zur Sicherung der Wasserversorgung: Bauleitung und hydrogeologische Betreuung, Erstellung eines Abschlussberichts mit Einzugsgebiets-
    ermittlung und Prognose entnehmbarer Wassermengen
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten und zur Entnahme von Grundwasser für diverse Quellen und Brunnen
 

 Gemeinde Großkrotzenburg

  • Niederbringung eines Betriebsbrunnens für die Kläranlage

Gemeinde Großwallstadt

  • Niederbringung einer Hauptbohrung zur Sicherung der Wasserversorgung der Gemeinde
    mit Voruntersuchungen, Durchführung und Auswertung eines Abschlusspumpversuchs
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten und zur Entnahme von Grundwasser für mehrere Brunnen
 

Gemeinde Haibach

  • Niederbringung von Grundwassermessstellen, bohrlochgeophysikalische Messungen
    und Pumpversuche zur Einzugsgebietermittlung
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten und zur Entnahme von Grundwasser aus diversen Brunnen / Quellen
 

Gemeinde Heigenbrücken

  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung eines Wasserschutzgebietes
    und  zum Entnehmen von Grundwasser
  • Bauleitung und hydrogeologische Betreuung bei der Sanierung / Neufassung der
    Quelle II Jakobsthal
  • Niederbringung einer Versuchungsbohrung zur Erschließung von Grundwasser:
    Voruntersuchungen, Bauleitung und hydrogeologische Betreuung, Erstellung eines Abschlussberichts mit Einzugsgebietsermittlung und Prognose entnehmbarer Wassermengen
 

Markt Hösbach

  • Hydrogeologisches Basisgutachten
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten
 

Gemeinde Karlstein

  • Hydrogeologische Aufsicht bei der Durchführung eines Dauerpumpversuchs
    in den Brunnen Karlstein
  • Hydrogeologisches Gutachten zur Ermittlung möglicher Entnahmemengen
    aus den Brunnen Karlstein
  • Sanierung des Brunnens IV Karlstein: Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
 

Stadtwerke Lohr a. Main

  • Sanierung der "Wolfsrainquelle": Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
 

Fa. Heinrich Kunkel Aschaffenburg-Schweinheim

  • Hydrogeologisches Gutachten zur Beurteilung der Beeinträchtigung einer benachbarten Wasserversorgungsanlage durch den Steinbruchbetrieb im Schmerlenbacher Wald
  • Hydrogeologische Stellungnahme zur Steinbrucherweiterung
 

Gemeinde Leidersbach

  • Hydrogeologisches Basisgutachten zur Neuordnung der Wasserversorgung der Gemeinde Leidersbach mit Wasserbilanz und Festlegung geeigneter Bohrpunkte zur Wassererschließung
  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung / Betreuung von drei Versuchsbohrungen,
    einschließlich Pumpversuchen und Abschlussbericht (Buntsandstein, Zechstein
    und kristallines Grundgebirge)
  • Niederbringung einer Hauptbohrung zur Wasserversorgung der Gemeinde:
    Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten und zum Entnehmen von Grundwasser aus diversen Quellen / Brunnen
 

Markt Mönchberg

  • Hydrogeologisches Gutachten
  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung bei der Sanierung und Neufassung von zwei Quellen
  • Erstellung der Antragsunterlagen auf Festsetzung eines Wasserschutzgebietes sowie zum Entnehmen von Grundwasser aus diversen Quellen
  • Stellungnahme zum Wasserschutzgebietsverfahren TB Röllbach
 

Stadt Obernburg

  • Hydrogeologisches Basisgutachten
  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung bei der Erstellung von sieben Grundwasser-
    messstellen im Buntsandstein, Durchführung von Dauerpumpversuchen
  • Erstellung der Antragsunterlagen zur Entnahme von Grundwasser und zur Festsetzung des Wasserschutzgebietes für diverse Brunnen
  • Studie über alternative Wasserbezugsmöglichkeiten im Raum Obernburg
 

Gemeinde Partenstein

  • Hydrogeologisches Basisgutachten zur Bemessung eines Wasserschutzgebietes für diverse Quellen und zur Festlegung möglicher Entnahmemengen
  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung bei der Sanierung zweier Quellen
  • Erstellung der Antragsunterlagen zur Festsetzung eines Wasserschutzgebietes
 

Markt Schöllkrippen

  • Hydrogeologisches Basisgutachten
  • Erkundung der Quellfassungen sowie Ausschreibung / Durchführung von Dauerpumpversuchen
  • Ausschreibung von drei Grundwassermessstellen
  • Erstellung der Antragsunterlagen zur Festsetzung der Wasserschutzgebiete
    sowie zum Entnehmen von Grundwasser
 

Markt Sulzbach

  • Hydrogeologische Beratung zur Sanierung der Wasserversorgungsanlagen im OT Soden
  • Hydrogeologische Erkundung weiterer Wassererschließungen im OT Soden
  • Hydrogeologische Stellungnahme zur möglichen Beeinflussung der Wasserversorgung
    von Sulzbach durch eine benachbarte Grundwasserentnahme
 

Wasserbeschaffungsverband Molkenberg

  • Hydrogeologisches Basisgutachten und Erstellung von Antragsunterlagen zur Festsetzung eines Wasserschutzgebietes
  • Durchführung von Sondierbohrungen
 

Gemeinde Wiesthal

  • Hydrogeologische Erkundung zur Festlegung geeigneter Bohrpunkte zur Wasser-
    erschließung im Gemeindegebiet
  • Niederbringung von zwei Versuchsbohrungen zur Grundwassererschließung im Buntsandstein: Bauleitung und hydrogeologische Betreuung, Erstellung eines Abschlussberichts mit Einzugsgebietsermittlung und Prognose entnehmbarer Wassermengen
  • Niederbringung einer Hauptbohrung zur Sicherung der Wasserversorgung:
    Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
 

Zweckverband zur Wasserversorgung der Aschafftalgemeinden

  • Hydrogeologische Aufsicht / Bauleitung / Betreuung von elf Versuchsbohrungen, einschließlich Pumpversuchen und Abschlussberichten  (Buntsandstein, Zechstein, kristallines Grundgebirge)
  • Hydrogeologisches Gutachten zur Wasserbilanz und zum Wasserhaushalt
    für ein Quellgebiet, einschließlich Durchführung von Abflussmessungen
  • Niederbringung von vier Hauptbohrungen, einschließlich Pumpversuchen:
    Bauleitung und hydrogeologische Betreuung
  • Erstellung von Antragsunterlagen zur Entnahme von Grundwasser und  Erstellung
    der Antragsunterlagen zur Festsetzung von Wasserschutzgebieten
 
zum Seitenanfang