DIN EN ISO 9001:2000 ZERTIFIKAT: 01 100 041259
deutschenglish
Referenzliste über ausgeführte Projekte zur Membranfiltration
Planung und Bauleitung der letzten größeren Projekte
 
Auftraggeber
Baumaßnahme
Bauumfang bzw. Leistungsgröße
 

Markt Burgsinn

  • Neubau Trinkwasseraufbereitungsanlage mit zwei Pumpstationen
    Ultrafiltration und Entsäuerung, Q = 40 m³/h (zur Zeit in Projektierung bzw. Ausführung)
    Investitionskosten: 785.000,-- € netto (Verfahrenstechnik)
    Jahr: 2007/2008
 

Gemeinde Heinrichsthal

  • Aufbereitungsanlage mit CO 2-Dosierung, Entsäuerung über geschlossene Jurakalkfilter, Ultrafiltration, 14 m³/h
    Investitionskosten: 406.000,-- € netto (Verfahrenstechnik)
    Jahr: 2003 / 2004

 

Gemeinde Himmelstadt

  • Trinkwasseraufbereitungsanlage mit Pumpstation und
    Ultrafiltration, Durchsatz 25 m³/h
    Investitionskosten: 367.000,-- € netto (Verfahrenstechnik)
    Jahr: 2007

 

Gemeinde Laudenbach

  • Neubau der Trinkwasseraufbereitungsanlage
    Ultrafiltration und Entsäuerung
    Q = ca. 25 m³/h
    Investitionskosten: 390.000,-- € netto (Verfahrenstechnik)
    Jahr: 2007

 

Kommunalunternehmen der Gemeinde Leidersbach

  • Neubau Trinkwasseraufbereitungsanlage mit Ultrafiltration
    und Entsäuerung über offene Filter
    Q = 74 m³/h (Endausbau 100 m³/h)
    Investitionskosten: 2.865.000,-- € brutto
    Jahr: 2007

 

Gemeinde Partenstein

  • Aufbereitungsanlage Durchsatz 40 m³/h zur Entsäuerung mit
    offenen Filtern und Trübstoffentfernung über Ultrafiltrationsanlage
    Investitionskosten: 420.000,-- € netto (Verfahrenstechnik)
    Jahr: 2002

 
zum Seitenanfang